Donnerstag, 15. November 2018, 01:04 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Liebe Cröhnchen-Klub Mitglieder !

Leider muss ich euch mitteilen, dass der Cröhnchen-Klub nach nun beinahe 17 Jahren seine Pforten schließt.
Die Mitglieder unter euch, die seit 1 bis 2 Jahren regelmäßig das Forum des Cröhnchen-Klubs besuchen, wissen, dass ich aus gesundheitlichen Gründen als Admin schon lange nicht mehr die Seite, sowie das Forum pflegen und betreuen kann, wie das erforderlich wäre.

Darum war der naheliegendste Gedanke lange Zeit vor allem das Forum in gute Hände abzugeben, sodass die unzähligen und wertvollen Beiträge, die in unserem Forum in all den Jahren geschrieben und zusammengetragen wurden, erhalten bleiben.
Aber so sehr ich mich auch bemüht habe in den letzten Monaten mit Interessierten zu sprechen, über Mails und PNs nach jemand Geeignetem zu suchen, nichts hat zu einem befriedigenden Ergebnis geführt.
Darum habe ich die letzte Zeit einfach alles laufen lassen, mit dem Hintergedanken, dass euch so zunächst einmal zumindest das CK-Forum erhalten bleibt, in der Hoffnung, dass sich ja vielleicht doch noch eine Lösung findet.

Nun nimmt mir aber der Zufall die Entscheidung ab.
Wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es seit einiger Zeit ganz erhebliche Fehler in der Software des Forums. Dies zu reparieren und alle Beiträge wieder her zu stellen, würde eine Mammutaufgabe sein, der ich einfach nicht mehr gewachsen bin.

Darum nehme ich diesen Foren-Ausfall nun zum Anlass, den Cröhnchen-Klub zu schließen und hoffe auf euer Verständnis.

Ich bin unendlich traurig, denn der Ck war mein Baby, an dem ich so sehr gehangen habe, dass ich es kaum beschreiben kann.
Angefangen hat alles vor knapp 17 Jahren mit der Vorstellung, ein paar Cröhnchen vielleicht mit ein paar Tipps und tröstenden Worten per Email helfen zu können.

Daraus geworden ist eines der größten CED-Foren im ganzen Netz mit 30.000 Themen, 323.335 Beiträgen, durchschnittlich 105 Beiträgen pro Tag, geschrieben von über 14.684 Mitgliedern!

Das ist einfach überwältigend und das, was wir alle gemeinsam hier an Informationen zusammen getragen haben, was wir untereinander an Hilfe und Unterstützung geleistet haben, macht mich maßlos stolz und glücklich.

Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bei all denjenigen bedanken, die dazu beigetragen habe, dass aus unserem Cröhnchen-Klub für viele Jahre eine so riesige Anlaufstelle werden konnte.
Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen.
Ganz besonders möchte ich meinen Motten Miri, Molly, Dany und Belly danken, die lange Zeit das Forum alleine betreuen mussten und das mit sehr viel Hingabe und Fleiß getan haben. Ich bin euch für eure tolle Arbeit und eure Geduld unendlich dankbar!
Und auch Anton, der viele Jahre unermüdlich trotz stressigem Job am Forum mitgearbeitet hat und mich unterstützt hat, wo immer er konnte und Kevin für seine professionelle Hilfe, wo sie benötigt wurde, habt 1000 Dank ! Ich hab euch lieb!


Ich verabschiede mich schweren Herzens von unserem Cröhnchen-Klub, von euch allen, die ihr dem CK viele Jahre treu gewesen seid, von einer wunderschönen Zeit, in der wir uns nicht nur gegenseitig geholfen haben, sondern auch eine Menge Spaß miteinander hatten und einer Zeit, in der so manche tiefe, herzliche Freundschaft entstanden ist und in der wir uns hier gegenseitig Trost und Halt geben konnten.

Vielleicht laufen wir uns ja irgendwo im Netz wieder einmal über den Weg. Vielleicht über Facebook, oder über eine der zahlreichen CED-Foren, oder sonstigen Anlaufstellen.
Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen.

Bis dahin wünsche ich euch von Herzen alles Gute und hoffe, ihr haltet unseren Cröhnchen-Klub in eurem Herzen und findet schnell eine alternative Anlaufstelle, bei der ihr euch genauso gut aufgehoben fühlt wie in unserem Cröhnchen-Klub.

Ich werde euch und unsere Gemeinschaft jedenfalls niemals vergessen und für immer im Herzen tragen.

Liebe und zugleich traurige Grüße
euer Ruthchen,
Ruth Götz vom Cröhnchen-Klub

Mittwoch, 28. Januar 2015, 06:25

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Quantalan / Colestyramin im Schub. Wer hat Erfahrung?

Hallo, muss nun Quantalan / Colestyramin zusammen mit Budesonid nehmen im Schub. Wer hat Erfahrung mit Quantalan? Was muss ich beachten wenn ich noch Budesonid zzs. einnehmen muss? Darf man alles essen mit Quantalan oder immer noch Schonkost? Ich habe seit fast 5 Monaten wässrige Durchfälle mit Blut und kann nichts essen ohne danach Std auf Toilette zu sitzen. Gruß

Sonntag, 25. Januar 2015, 21:41

Forenbeitrag von: »Icequeen«

MC Schub und Lactose-, Fructose- und Histaminintoleranz. Was kann ich essen?????

Hallo, bin seit fast 5 Monaten im MC Schub und habe nun die Diagnose Lactose-, Fructose - und Histaminintoleranz erhalten. Habe nur Durchfall und weiss nicht was ich vertrage. Bis jetzt vertrage ich nur Bananen und gekochte Kartoffeln. Habe bereits 11kg abgenommen. Hat jmd Erfahrung mit Lactose , Fructose - und Histaminintoleranz im Schub? Gruß icequeen

Donnerstag, 22. Januar 2015, 09:45

Forenbeitrag von: »Icequeen«

An alle Berliner - Wer kann eine gute Sprechstunde MC in Berlin empfehlen?

Hallo, nein, bin ich nicht da Dr Sturm mich nicht einweisen kann. Er schreibt ein "Bericht" an Kollegen X und dann muss ich Ende nächste Woche bei Kollegen X ein Termin machen und dann kriege ich die Einweisung. Ist mir einfach zu blöd. Was soll das? Das ist doch keine Hilfe. Mein Spezialist will mich seit Dezember einweisen. Gestern sagte er, dass er nicht weiter weiss mit mir. Der letzter Versuch wäre nun 200mg am Tag Prednisolon aber da habe ich keine Lust da meine Leber und Körper bereits zu...

Mittwoch, 21. Januar 2015, 22:00

Forenbeitrag von: »Icequeen«

An alle Berliner - Wer kann eine gute Sprechstunde MC in Berlin empfehlen?

Hallo Elfe, war leider nichts dr Sturm. Er schreibt ein Bericht auf Basis meiner alte krankenakte und schickt es ein kollegen mit einer Praxis in Westend. Dr Sturm behandelt nur privat Patienten. Falls ich eine Blutuntersuchung oder sonstiges brauche muss ich es selbst bezahlen. Na ja... war halt ein Versuch wert. Ich bin also kein Schritt weiter und werde morgen beim Hausarzt eine Einweisung hoffentlich bekommen für das Benjamin Franklin Kh. Ich brauche dringend Hilfe. Gruß

Mittwoch, 21. Januar 2015, 21:54

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Krankenhaus Havelhöhe Berlin Erfahrungen ?

Hallo, ich war Montag bei Dr Sturm in der Sprechstunde und war sehr enttäuscht als das Gespräch nach 10min. vorbei war. Er hat sich meine alte med. Unterlagen durchblättert und sagte er schreibt ein Bericht und schickt es an einem Kollegen mit eine Praxis in Westend. Der Kollegen übernimmt die Behandlung. Dr Sturm behandelt nur privat Patienten. Falls ich eine Blutuntersuchung, Ultraschall etc brauche muss ich es selbst finanzieren. Ich habe einige Freunde die im Benjamin Franklin Kh seit Jahre ...

Samstag, 17. Januar 2015, 15:40

Forenbeitrag von: »Icequeen«

An alle Berliner - Wer kann eine gute Sprechstunde MC in Berlin empfehlen?

Hallo Elfe, ja. Ich freue mich auch endlich professionelle Hilfe zu bekommen. Hatte diese Woche ein lactose-test der leider positiv ist. Da ich nie ein Milch-fan war wundert mich das nicht. Ich esse wenig oder nichts und habe nun 11kg abgenommen. Wenn man nichts isst, is der Darm auch ruhig. Ich liege nur im Bett. Mir tut alles weh und will nur schlafen. Freue mich bald ein Spezialist zu sehen. Daumen drücken. Gruß

Samstag, 17. Januar 2015, 15:33

Forenbeitrag von: »Icequeen«

MC Schub - Seit 4 Monaten 20 Durchfälle/Tag und Medikamentös am Ende. Wie geht es weiter?

Hallo Sabrina, ich nehme seit Neujahr gar nichts mehr ein. Ich hatte diese Woche ein lactose-test. Das war meine Entscheidung, da der Arzt nicht erreichbar war. Leider ist der Test positiv. Werde nun auch Fructose und Gluten testen lassen. Traue mich nicht zu essen. Bin nun bei 11kg Abnahme. Habe am Montag ein termin ins kh. Daumen drücken. Gruß

Donnerstag, 15. Januar 2015, 21:00

Forenbeitrag von: »Icequeen«

An alle Berliner - Wer kann eine gute Sprechstunde MC in Berlin empfehlen?

Hallo da mein Arzt immer noch nicht zu erreichen ist und ich bereits unzählige Nachrichten bei der Assistentin hinterlassen habe und ich total fix und fertig bin... habe ich heute nochmal rum telefoniert. Für mich kommen nur Sprechstunden im kh in Frage da ich in der Vergangenheit viele Fisteln hatte und mein Hausarzt meint ich muss schnell eingewiesen werden. Der Hausarzt hat mich 2 Wochen krank geschrieben. Habe immer noch blutige Durchfälle. Bis zu 20 mal am tag. Habe seit 2 wochen eine Bronc...

Donnerstag, 15. Januar 2015, 20:49

Forenbeitrag von: »Icequeen«

MC Schub - Seit 4 Monaten 20 Durchfälle/Tag und Medikamentös am Ende. Wie geht es weiter?

Hallo mein Arzt hat keine Zeit für mich. Ich rede nur mit der Assistentin. Einen Termin ist demnächst nicht möglich, da er wieder Vorträge im Ausland hat. :-( Ich muss da weg. Mein Hausarzt hat mich nun 2 Wochen krank geschrieben da die Durchfälle nicht weniger werden und ich nun 10kg runter habe und eine Bronchitis seit 2 Wochen. Der Körper ist einfach entkräftet. Beim Benjamin Franklin Kh habe ich am 18.02. erst ein Termin. Egal wie akut die Beschwerden, früher geht es nicht. Beim DRK war ich ...

Donnerstag, 15. Januar 2015, 20:26

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Krankenhaus Havelhöhe Berlin Erfahrungen ?

Hallo Ich kann dir die Havelhöhe Klinik nicht empfehlen. Werde da behandelt und mir geht es richtig schlecht. Der Arzt interessiert sich nicht. Ich könnte dir einiges erzählen. Suche gerade selbst nach eine CED Sprechstunde. Gute Besserung. Lg

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:57

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Wer hat Erfahrung mit der Kohlhydrat Diät/ SCD?

Hallo wer hat denn Erfahrung mit der Kohlhydrat Diät / SCD? Gruß

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:34

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Humira - Hautveränderungen

Hey hatte selbst nie hautveränderungen unter Humira. Spreche mit deinem Arzt darüber oder gehe zum Hautarzt. Wer weiss, hat es andere Gründe. Gute Besserung. Gruß

Sonntag, 4. Januar 2015, 17:30

Forenbeitrag von: »Icequeen«

An alle Berliner - Wer kann eine gute Sprechstunde MC in Berlin empfehlen?

Hallo, Wer kann mir eine MC Sprechstunde in Berlin empfehlen? Bin ziemlich verzweifelt da ich seit September 2014 bis zu 20 blutige wässrige Stühle pro Tag habe und meine Ärzte nicht mehr wissen wie es weiter gehen soll. Ich bin am Ende meine Kräfte. :-( Wäre dankbar für eure Empfehlungen/Erfahrungsberichte. Danke. Gruß

Sonntag, 4. Januar 2015, 16:12

Forenbeitrag von: »Icequeen«

Danke

Hallo Ihr Lieben, ich habe einen Gastroenterologe der berfordert ist mit MC und ich bin bei einer MC/CU Sprechstunde im KH wo der Arzt nie da ist (Seminare auf der ganze Welt). Ich warte lange auf einem Termin und bin dann 5min bei ihm. MRT, Atemtest fr Fructose/Lactose-Intoleranz gibt es nicht in dem KH. Ich bin in Berlin bereits bei einige Aerzte in der KH Sprechstunde (Benjamin Franklin KH und Charite) gewesen und da war es genauso. Man hat 1 Mal im Quartal sein Termin und jedes Mal war es ei...

Sonntag, 4. Januar 2015, 04:40

Forenbeitrag von: »Icequeen«

MC Schub - Seit 4 Monaten 20 Durchfälle/Tag und Medikamentös am Ende. Wie geht es weiter?

Hallo, habe MC seit 10 Jahren aber so schlimm wie jetzt ging es mir noch nie. Seit September 2014 muss ich 15 bis 20 mal zur Toilette. Es ist sehr schmerzhaft und ich blute. Medikamentös habe ich Azathioprin, Salofalk, Humira und Prednisolon genommen. Ohne Besserung. Hatte eine Darmspiegelung im Dezember. Der Dickdarm ist so weit ok. Stuhlproben und Blutuntersuchung... keine Viren oder Bakterien. Habe nun im Januar ein MRT Sellink. Ich bin berufstätig und Mutter zweier kleine Kinder. Ich bin ein...