Donnerstag, 15. November 2018, 01:45 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 357.

Liebe Cröhnchen-Klub Mitglieder !

Leider muss ich euch mitteilen, dass der Cröhnchen-Klub nach nun beinahe 17 Jahren seine Pforten schließt.
Die Mitglieder unter euch, die seit 1 bis 2 Jahren regelmäßig das Forum des Cröhnchen-Klubs besuchen, wissen, dass ich aus gesundheitlichen Gründen als Admin schon lange nicht mehr die Seite, sowie das Forum pflegen und betreuen kann, wie das erforderlich wäre.

Darum war der naheliegendste Gedanke lange Zeit vor allem das Forum in gute Hände abzugeben, sodass die unzähligen und wertvollen Beiträge, die in unserem Forum in all den Jahren geschrieben und zusammengetragen wurden, erhalten bleiben.
Aber so sehr ich mich auch bemüht habe in den letzten Monaten mit Interessierten zu sprechen, über Mails und PNs nach jemand Geeignetem zu suchen, nichts hat zu einem befriedigenden Ergebnis geführt.
Darum habe ich die letzte Zeit einfach alles laufen lassen, mit dem Hintergedanken, dass euch so zunächst einmal zumindest das CK-Forum erhalten bleibt, in der Hoffnung, dass sich ja vielleicht doch noch eine Lösung findet.

Nun nimmt mir aber der Zufall die Entscheidung ab.
Wie ihr sicher mitbekommen habt, gibt es seit einiger Zeit ganz erhebliche Fehler in der Software des Forums. Dies zu reparieren und alle Beiträge wieder her zu stellen, würde eine Mammutaufgabe sein, der ich einfach nicht mehr gewachsen bin.

Darum nehme ich diesen Foren-Ausfall nun zum Anlass, den Cröhnchen-Klub zu schließen und hoffe auf euer Verständnis.

Ich bin unendlich traurig, denn der Ck war mein Baby, an dem ich so sehr gehangen habe, dass ich es kaum beschreiben kann.
Angefangen hat alles vor knapp 17 Jahren mit der Vorstellung, ein paar Cröhnchen vielleicht mit ein paar Tipps und tröstenden Worten per Email helfen zu können.

Daraus geworden ist eines der größten CED-Foren im ganzen Netz mit 30.000 Themen, 323.335 Beiträgen, durchschnittlich 105 Beiträgen pro Tag, geschrieben von über 14.684 Mitgliedern!

Das ist einfach überwältigend und das, was wir alle gemeinsam hier an Informationen zusammen getragen haben, was wir untereinander an Hilfe und Unterstützung geleistet haben, macht mich maßlos stolz und glücklich.

Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bei all denjenigen bedanken, die dazu beigetragen habe, dass aus unserem Cröhnchen-Klub für viele Jahre eine so riesige Anlaufstelle werden konnte.
Ohne euch alle wäre das nicht möglich gewesen.
Ganz besonders möchte ich meinen Motten Miri, Molly, Dany und Belly danken, die lange Zeit das Forum alleine betreuen mussten und das mit sehr viel Hingabe und Fleiß getan haben. Ich bin euch für eure tolle Arbeit und eure Geduld unendlich dankbar!
Und auch Anton, der viele Jahre unermüdlich trotz stressigem Job am Forum mitgearbeitet hat und mich unterstützt hat, wo immer er konnte und Kevin für seine professionelle Hilfe, wo sie benötigt wurde, habt 1000 Dank ! Ich hab euch lieb!


Ich verabschiede mich schweren Herzens von unserem Cröhnchen-Klub, von euch allen, die ihr dem CK viele Jahre treu gewesen seid, von einer wunderschönen Zeit, in der wir uns nicht nur gegenseitig geholfen haben, sondern auch eine Menge Spaß miteinander hatten und einer Zeit, in der so manche tiefe, herzliche Freundschaft entstanden ist und in der wir uns hier gegenseitig Trost und Halt geben konnten.

Vielleicht laufen wir uns ja irgendwo im Netz wieder einmal über den Weg. Vielleicht über Facebook, oder über eine der zahlreichen CED-Foren, oder sonstigen Anlaufstellen.
Darüber würde ich mich wirklich sehr freuen.

Bis dahin wünsche ich euch von Herzen alles Gute und hoffe, ihr haltet unseren Cröhnchen-Klub in eurem Herzen und findet schnell eine alternative Anlaufstelle, bei der ihr euch genauso gut aufgehoben fühlt wie in unserem Cröhnchen-Klub.

Ich werde euch und unsere Gemeinschaft jedenfalls niemals vergessen und für immer im Herzen tragen.

Liebe und zugleich traurige Grüße
euer Ruthchen,
Ruth Götz vom Cröhnchen-Klub

Dienstag, 30. Juni 2015, 21:16

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Einfach mal auskotzen...

Hallo liebe Gina, ich freue mich sehr von dir zu lesen,dass es dir besser geht und vorallem dass du auf Dauer eine Alternative gefunden hast! Ich kenne das mit dem Gedankenmachen nur zu gut, da einen Weg rauszusuchen und irgendwie mit "gutem" Gewissen zu hause zu sein ist schwer, aber manchmal ebend notwenig und unterstützt die Geneseung:) Hast du sehr mit ANgst in Bus und UBahn zu kämpfen? Einen ganz tollen Urlaub wünsche ich Dir und alles Liebe weiterhin! Ich freue mich,dass du das Sommerfest ...

Sonntag, 14. Juni 2015, 22:35

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Kinderplanung und Angst

Hallo liebe Inaala, ersteinmak vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mich auf der Seite umgesehen und auch schon ein paar interessante Informationen finden können. Leider sind nicht alle Medikamente vertreten, nichts desto trotz werde ich das Gespräch natürlich mit meinem Gastro sowie der Gyn suchen und die gesamte Problematik schildern. Ein Risiko bleibt immer bestehen,das steht fest aber ich denke, dass wenn man sich dafür entscheidet Mutter zu werden diese Sorge von dem ersten Moment an da ...

Sonntag, 14. Juni 2015, 22:29

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Einfach mal auskotzen...

Ja da hast du recht,es schafft einen und das immer wieder aufs neue... Eine sehr gute Entscheidung, ich hoffe ganz doll,dass dein Doc (nachdem du ihn darauf aufmerksam gemacht hast. dass Sorbit nicht geht) eine passende Alternative für dich findet und es dir ganz schnell wieder besser geht! Alles Liebe bis dahin & ganz viel Gesundheit! Ice

Samstag, 13. Juni 2015, 23:39

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Einfach mal auskotzen...

Hallo liebe Gina, lass dich ersteinmal drücken Die Situation die durchlebst ist nicht einfach, man WILL als junger mensch arbeiten, etwas schaffen etc. und KANN doch einfach nicht weil dein Körper sagt halt - das zu akzeptieren ist sehr schwer. Deine Gedanken und Sorgen kenne ich nur zu gut, ich kann dir nur empfehlen noch ein wenig Geduld zu haben und dir selbst jeden Tag aufs neue eine Chance zu geben! Die Medis brauchen Zeit und auch dein Darm benötigt diese. Was die Arbeit betrifft mache dir...

Samstag, 13. Juni 2015, 20:57

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Gutachter Termin Sozialgericht

Hallo Katja, hallo Ihr Lieben, mein Termin ist in zwei WOchen und ich werde euch brühwarm berichten wie es ablief. Ich stimme dir Katja absolut zu, so eine "Momentaufnahme" von einem MC Erkrankten ist an sich lächerlich und absolut nicht aussagekräftig. Den Termin werde ich trotzdem natürlich entsprechend vorbereiten wie du mir empfohlen hast und vorher auch mal googlen wie das mit den Begleitpersonen aussieht. Die Frage stellung habe ich bereits es geht um eine komplettbegutachtung und die dara...

Samstag, 13. Juni 2015, 20:49

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Kinderplanung und Angst

Hallo ihr Lieben, auch mich, bzw.UNS hat das Thema erwischt und wir planen eine Zukunft zu dritt und freuen uns wahnsinnig. Nur leider ist bei so einer recht schönen Sache auch gleichzeitig die Angst mit im Hinterkopf. Haben die ganzen Medikamente bereits ihr übriges getan (Aza,MTX,Kortison), wie wird der Crohn reagieren, sind vermehrt Fehlgeburten zu befürchten und vorallem wird mein Kind gesund. Ich fühle mich zur Zeit relativ gut, nehme Sulfasalazin und aufgrund eines erneuten Hörsturzes und ...

Samstag, 6. Juni 2015, 20:59

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Gutachter Termin Sozialgericht

Hallo liebe Katja, vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Also der Gutachter ist ein Chefarzt der innenren Medizin, Spezialsierung auf Kardiologie....? Ich habe ein Schreiben von meinem RA als Information erhalten in dem stand, dass ich keine Begleitperson mitnehmen darf zu dem Gespräch, nur einen Dolemtscher mit Anmeldung beim Gericht. Was kann ich davon halten? Leider ist nicht eine Bewertung über den Arzt online, habe geforscht und gesucht - allerdings ohne Erfolg Hast du so eine Begutac...

Samstag, 6. Juni 2015, 17:28

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Gutachter Termin Sozialgericht

Hat niemand eine Idee bzw. Erfahrungen mit dieser Situation? Viele liebe Grüße Ice

Freitag, 5. Juni 2015, 21:23

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Schwangerschaft mit negativem Ausgang :-(

Liebe Delphi, es tut in der Seele weh, euren schweren Gang zu lesen - mein aufrichtiges und tiefes Beileid! Es tut mir leid,dass euer kleiner Ben es nicht geschafft hat Ich sende euch ganz viel Kraft Liebe Grüße Ice

Freitag, 5. Juni 2015, 21:17

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Immunsuppressive Therapie - Hautkrebsrisiko!

Hallo ihr Lieben, ich habe eine Frage, unzwar höre ich von meinen behandelnden Ärzten immer nur,dass Sie sowas wie bei mir noch nie gesehen hätten. "sowas wie bei mir" bedeutet,dass unter der Einnahme von Aza (150mg-ca. 2Jahre) und kurzzeitig MTX (4Monate) eine extreme Vermehrung von Leberflecken auf der Haut stattfand. Ich rede dabei von ca. 300+ nur am Bauch/Rücken innerhalb von 4 Monaten. In meiner Familie hat niemand Hautkrebs, keine vermehrten oder entartenen Nävus. Das ganze nennt sich dys...

Freitag, 5. Juni 2015, 19:57

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Gutachter Termin Sozialgericht

Hallo ihr Lieben, ich habe mich sehr,sehr lange nicht gemeldet und war immernu stille Mitleserin. Doch jetzt habe ich eine Frage bzw. bin sehr verunsichert und ängstlich! Ich habe heute Post vom Sozialgericht bekommen ich soll zu einem gerichtlich bestellten Gutachter.... Uur Zeit geht es mir ganz gut, ich habe Angst dass ich dort einfach nur als Simulant für Ihn erscheine und alles abgeschmettert wird wofür wir nun seit 6 Jahren kämpfen... Zu meiner Geschichte ganz kurz: -Seit ca. 1999 Gwwichts...

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:05

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Aufruf zum Kraftpaket an unser Ruthchen schicken

Auch aus dem hohen Norden, von der Sonneninsel usedom kommt ein großes,großes kraftpaket. Mit ganz,ganz viel Kraft,Mut&Energie...Alles Gute! Liebste genesungswünsche maria

Donnerstag, 28. Juli 2011, 22:00

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

EU-Rente - Fragen beim Gutachter

hallo sista, ich war auch bei so einer ähnlichen begutachtunga ber das waren wirklich simple fragen,ich hatte damals aber meine mutter noch mit dabei als seelische stütze sozusagen...vielleicht nimmt dir dein partner oder ein anderes familienmitglied ja die angst.. deine geschchte ist wirklich mehr als heftig und ich verstehe deswegen auch deine gdb nicht,einfach lächerlich darüber könnte ich mich schonwieder aufregen...gehst du dagegen vor? alles gute

Montag, 25. Juli 2011, 22:23

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Verschlechterung durch Sport?

huhu:) also ich bin 2007 durch zuviel sport in nen sehr schweren schub gefallen...aber sport wars nicht allein,war damals noch in der schule und hatte grade den letzten schub überwunden und eigentlich noch ne sportbefreiung musste dann aber trotzdem dauerlauf und sprinterei (unter androhung eines verweises!) mitmachen,naja das hat mich aufgeraucht und ich war über ein jahr damit beschäftigt wieder auf den damm zu kommen...inwiefern das bei dir der fall ist kann ich nicht sagen..aber ich denke 3h...

Montag, 25. Juli 2011, 22:16

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Wer kann mir was zum Kockschen Pouch mitteilen?

hallo ava, ich war letztes jjahr auf nem ced-arzt-patienten seminar wo die kocksche tasche ein großes thema war,...ich habe auch noch info dazu glaub ich,wen ich wieder zu hause bin schau ich rein und poste dann hier:) alles gute

Donnerstag, 16. Juni 2011, 23:44

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Aza und Leberflecke!?

ich fass es nicht,wenn ich das lese wird mir regelrecht schlecht! wenn ich höre,dass die ärzte meinen,dass es nicht vom aza kommt... ich habe 3jahre aza genommen und musste es wegen der leberfleckenproblemtaik absetzen ich hab mittlerweile ca 200 leberflecke(alleine an der bauchfront!),innerhalb von1jahr dazubekommen,3mal im jahr werden welche rausgenommen...es wurde immer gesagt,dass es nicht davon kommen würde oder auch nur kommen könnte...ein arztwechsel und dazu eine neue erkenntnis,das aza ...

Montag, 16. Mai 2011, 00:05

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

AKNE?!

hey lampenschirm, also ich kenn dieses problem sehr gut,zwar nicht in dem ausmaße wie du hab das problem verstärkt im gesicht an den wangen. ich hab auch ewigkeiten herumgedocktert und mein hautarzt weigert sich auch mir taletten zu geben,ebend nur im äußersten notfall(hatte schonmal welche als ich noch nicht die diagnose MC hatte) ich hab dann erst skinoren bekommen hat nich geholfen und jetzt seit september epiduo...es braucht ganz viel geduld,ich hätte auch schon fast azufgegeben so einige ma...

Sonntag, 1. Mai 2011, 01:36

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Grüner Tee statt Kaffee

hallo:) also ich trinke viel grünen tee nicht regelmäßig aber wenn dann richtig, das mit der stuhlregulierung kenn ich aber ebend auch genau das gegenteil, also der darm wird angeheizt und das gerenne geht los...bei wikipedia hab ich auch schonmal was in dem zusammenhang gelesen:) das problem ist dann dass ich extrem müde werde und ric htig hunger hab aber unbemerkt(klingt doof;) ich bin dann schlecht drauf und ershclagen,sobald ich was esse geht es... vor c.a 2 jahren hab ich mal in der shape g...

Mittwoch, 13. April 2011, 13:36

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Beamtenlaufbahn mit Eingliederungsschein

Hallo magic-schneck:) ich freu mich sehr für dich,zwekcs der amtsärztlichen prognose hoffen wir,dass sie recht behält:) was für eine ausbildung wird es denn bei dir genau? auch mit deiner anfangsdiagnose und den berichten dahin kannst du dich nochmal auf die socken machen und dich bloß nicht abwimmeln lassen,denn ich könnte mir gut vorstellen dass du mit deinen 20% runtergedrückt wurdest...das schlimme wäre dann ja,dass dzu erst wieder auf nen dicken schub "warten"(oh gott wie sich das anhört) m...

Montag, 11. April 2011, 21:08

Forenbeitrag von: »IceChocolate«

Beamtenlaufbahn mit Eingliederungsschein

hey magic schneck, ich fange am 1.9 meine ausbildung mit beamtenlaufbahn zur verwaltungsfachangestellten an. ich hab die dienstärztliche untersuchung noch vor mir also auch noch i-wo bammel dass es nicht klappt. meine gastro und mein hausarzt meinten ees sei kein problem,ich selbst habe einen schwerbeschädigtenausweis von 30% im ersten anlauf gehe aber jetzt in berufung. auf einem treffen vom arzt-patienten seminar war auch eine "sozialarbeiterin" der dccv anwesend die mir sagte dass es kein pro...