Mittwoch, 1. Oktober 2014, 14:12 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Cröhnchen-Klub Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ruthchen

Cröhnchen-Oberhaupt

Beiträge: 3 359

Danksagungen: 7811

Geburtstag: 29. Mai 1961 (53)

CED: Cröhnchen

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

1

Samstag, 1. August 2009, 13:27

Veraltete Beiträge ! - Bitte lesen !

Hallo liebe CK-Freunde !

Aus gegebenem Anlass möchte ich euch einmal darauf hinweisen, dass es meist sinnlos ist, auf Beiträge, die äter sind als ein halbes Jahr zu antworten.

Die älteren Beiträge dienen als Informationsquelle und helfen so sicher noch viele Jahre sehr vielen Menschen.

Aber es macht keinen Sinn, jemandem gute Besserung zu wünschen, dem es vor 5 Jahren schlecht ging. ;-)

Auch Fragen zu einem Medikament sollten nach Jahren in einem neuen Thema behandelt werden.

Ebenso verhält es sich mit allen anderen veralteten Themen.

Bedenkt, dass viele User nur dann ins Forum kommen, wenn es ihnen aktuell schlecht geht oder sie spezielle Fragen haben.
Meist werden die verspäteten Antworten auf veraltete Beiträge vom ursprünglichen Themenstarter nach so langer Zeit gar nicht mehr gelesen.

Darum die Bitte des gesamten CK-Teams:

Bitte eröffnet einen neuen Beitrag, wenn ein Thema älter ist, als ein halbes Jahr,
anstatt einen asbach uralten Beitrag wieder aus der Versenkung zu holen. ;-)


Wenn ihr euch dennoch nach längerer Zeit noch einmal nach einem Mitglied erkundigen möchtet, schreibt einfach eine PN an das Mitglied.

Lieben Dank für euer Verständnis.
Liebe Grüße

Es haben sich bereits 14 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Lieschen25980 (01.08.2009), Molly21509 (01.08.2009), Udde (01.08.2009), Beutelratte (02.08.2009), bilera (04.08.2009), Miriam1980 (08.08.2009), coffee (30.09.2009), pfläumchen (28.05.2010), dax (03.06.2010), DITIJA (30.12.2010), gigi (30.05.2011), Altersachse (10.02.2012), Haya (04.07.2012), Yve83 (19.08.2013)

gigi

CK-Fan

Beiträge: 395

Danksagungen: 1830

Geburtstag: 15. März

CED: Morbus Crohn

Geschlecht: Männlich

Angehörige/r betroffen?: Nein

2

Samstag, 1. August 2009, 15:50

Hallo Ruthchen,
das macht sehr viel Sinn. Danke für diese Anregung.
Hoffentlich halten sich alle daran.
:jawohl:
Ciao, ciao und immer den Kopf hoch- und den Ball flachhalten


:bye: gigi


:love-ck: und nehme den Tag wie er kommt.

dany29

CK-Moderatorin

Beiträge: 2 418

Danksagungen: 15704

Geburtstag: 2. September

CED: MC

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

3

Samstag, 1. August 2009, 16:09

Hallo Ruthchen,

ich musste richtig lachen....von wegen jemanden ne gute Besserung wünschen in einem Beitrag der schon älter ist :groehl:

Aber da kann man mal sehen was für eine Anteinahme hier ist....finde ich super :2daumen:

l.g.dany

Blauer Text= Mod Dany/Lila Text= Meinung als Privatperson
Hier geht's zu den Ankündigungen - bitte lesen!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

omanoni (02.07.2012), Ricorico (14.09.2012)

Benediktiner

unregistriert

4

Montag, 16. August 2010, 23:01

Ich bin zwar neu hier, aber möchte einen Einwand vorbringen euer Ehren. :gruebel:

Und zwar habe ich gerade einige ältere Threads gelesen, wo es mir in den Fingern juckte, etwas dazu zu schreiben. Doch in Kenntnis dieses Hinweises hier, habe ich mich zurückgehalten.
ABER.

Es gibt sicher viele Menschen, die auf der Suche nach Rat auch durch ältere Themen wühlen, und wenn jemand zeitlich kurz vorher vielleicht einen wertvollen Hinweis zum besprochenen Thema hätte bringen können, hätte diesen Menschen vielleicht weitergeholfen werden können.

Am Beispiel des 20-jährigen Mädchens, die sehr lange Zeit mit diffusen Diagnosen allein gelassen wurde (Parasiten etc).

Diesem Mädchen hätte man Raten müssen, sofort zu einem Gastroenterologen zu gehen, und nicht in ein Kreiskrankenhaus, wo sich Assistenzärzte und Studennten an ihr austoben und auch nicht zum Hausarzt (vielleicht max. für die Überweisung bei Kassenpatienten) und schon gar nicht zum Gynäkologen.
Wenn Sie Schmerzen im Blinddarmbereich und im linken Unterbauch hatte, gehörte sie zum Gastroenterologen, Punkt. :smile:
Das hätte ich da gerne reingeschrieben, auch für andere, die über diesen Thread stolpern.

Aber ich machs nich, weil ich darf ja nich. :zwinker:

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

Beutelratte

Stamm-Cröhnchen

Beiträge: 1 961

Danksagungen: 8117

Geburtstag: 28. Februar 1959 (55)

CED: Kurzdarmsyndrom AP - Anlage

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

5

Montag, 16. August 2010, 23:47

Hallo Benediktiner,


Aber ich machs nich, weil ich darf ja nich.



Doch Du darfst schon was machen :ja: , nämlich dem User eine PN schreiben ob das Problem noch akut besteht und natürlich Deine Vorschläge mit reinschreiben. :zwinker:

Es ist halt schon sehr verwirrend , wenn man auf einen uralten Beitrag plötzlich wieder was liest, keiner weiß mehr um was es wirklich noch ging und man darf dann von oben nach unten scrollen, echt Arbeit und wenn dann das Problem schon gelöst ist zwischenzeitlich ...... Es hat also schon so seinen Sinn wenn man auf die alten Beiträge nicht mehr reagieren sollte nach geraumer Zeit. Es wird einfach unübersichtlich.
Aber eine PN freut dann doch jeden und so kannst Du trotzdem helfen. Oder eben einen neuen Thread eröffnen, dann ist es auch zeitnah.

Wünsche Dir ganz viel Freude hier.

Es ist schön, dass es immer wieder Menschen gibt, die einen trösten wenn man traurig ist
und motivieren weiter zu machen. :troest:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (17.08.2010)

Ruthchen

Cröhnchen-Oberhaupt

Beiträge: 3 359

Danksagungen: 7811

Geburtstag: 29. Mai 1961 (53)

CED: Cröhnchen

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

6

Dienstag, 17. August 2010, 00:26

Also ich bin mir nicht sicher, ob es mir helfen würde, wenn mir jemand 3 Jahre nach einer Anfrage in einem Forum raten würde, einen GFastroenterologen aufzusuchen. :zwinker:

Ne Micha, unsere CK-Richtlinien und Regeln sind schon recht gut durchdacht und das Ergebnis langjähriger Arbeit. ;-)

:fluester: Ganz viele User sind übrigens nach drei Jahren längst nicht mehr aktiv im Forum, wenn es ihnen zwischenzeitlich gut geht.

Zitat

Diesem Mädchen hätte man Raten müssen, sofort zu einem Gastroenterologen zu gehen, und nicht in ein Kreiskrankenhaus, wo sich Assistenzärzte und Studennten an ihr austoben und auch nicht zum Hausarzt

Das finde ich persönlich nun etwas anmaßend. Denn der Hausarzt ist es in der Regel, der seinen Pat. und seine Geschichte so gut kennt, dass er entscheiden kann, ob ein Gastroenterologe hinzugezogen werden muss.
Und ich habe irgendwie die Idee, dass es auch in einem KH Gastroenterologen gibt. ;-)

Zitat

Wenn Sie Schmerzen im Blinddarmbereich und im linken Unterbauch hatte, gehörte sie zum Gastroenterologen, Punkt.

Oder doch ins KH, um den Blinddarm zu entfernen ?
Ist nur so eine Idee..... :keineahnung:
Ich maße mir nicht an, da eine Diagnose zu stellen und von hier aus zu entscheiden, was hätte weiter passieren müssen..... :oh_nein:
Liebe Grüße

Benediktiner

unregistriert

7

Dienstag, 17. August 2010, 08:30

Moin Ruthchen & Beutelratte,

es geht doch darum das andere die Tipps dann hilfreich finden würden, und nicht der User selbst, für den wäre es nach Monaten zu spät. Ihr habt mich falsch verstanden.
Es geht darum, das ANDERE eine Antwort auf die gleiche Fragestellung vielleicht genau in diesem Thread gesucht haben (wie ich selbst z.B.).

Und der Gastroenterologe bei Problemen im Magen-Darm-Bereich ist auch nicht anmaßend. Oder gehst du mit deinem kaputten Auto zum Hausgerätetechniker?



Siehste ;)

Liebe Grüße
Micha

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

dany29

CK-Moderatorin

Beiträge: 2 418

Danksagungen: 15704

Geburtstag: 2. September

CED: MC

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

8

Dienstag, 17. August 2010, 09:42

Hallo,

wenn du eine Antwort auf dieses Thema haben möchtest, dann mach doch einfach ein neues Thema auf.
Sollte ich eine Frage haben dann mache ich auch ein neues Thema auf. Da ich keine große Lust habe zig Seiten zu lesen die schon Jahre alt sind und dazwischen auch noch irgendwelche Meinungsverschiedenheiten stehen. So wie das nun der Fall hier ist.
Akzeptiere nun doch einfach mal die Regel..ohne Regel würde das Forum aus allen Fugen fallen.
Also bitte halte dich an die Regel und mache ein neues Thema auf..und dann kannst du ja diskutieren nach Lust und Laune..
:zwinker:

Lg Mod Dany

Blauer Text= Mod Dany/Lila Text= Meinung als Privatperson
Hier geht's zu den Ankündigungen - bitte lesen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (17.08.2010)

Benediktiner

unregistriert

9

Dienstag, 17. August 2010, 11:45

Also entschulidge mal, erstens halte ich mich an die Regel und zweitens wird man ja wohl noch eine sachliche Meinung vertreten dürfen.
Und drittens hast auch du mich nicht verstanden. Es geht nicht darum, das ICH was suche, sondern vielleicht Antworten auf eine altes Thema anderen helfen könnten.
Ist das jetzt verständlich?

Weder will ich streiten, noch Regeln brechen. Aber wo ich allergisch reagiere, ist, wenn man mich absichtlich falsch verstehen will.

Ich akzeptiere sehr wohl eure Regeln, denn sonst hätte ich wild durch die Gegend gepostet, habe ich aber nicht. Und in diesem Thread habe ich lediglich eine Denkanregung gegeben, und wehre mich jetzt gegen ungerechtfertigte Angriffe.

Nicht mehr und nicht weniger. Alles im Lack. Einfach mal lesen und verstehen, was ich geschrieben habe.

Sowas ....

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

dany29

CK-Moderatorin

Beiträge: 2 418

Danksagungen: 15704

Geburtstag: 2. September

CED: MC

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

10

Dienstag, 17. August 2010, 11:56

Ist das jetzt verständlich?

ich verstehe ja dein Anliegen, du meinst wenn irgend jemand anderes eine Antwort auf eine Frage sucht, die schon mal gestellt worden ist.
Dann könnte man ja auf die frage noch Antworten..Richtig?!
Aber es fragt ja keiner!
Und wenn doch, dann kann man doch ein neues Thema mit der Frage auf machen anstatt in dem alten zu Antworten, wo noch zig andere Sachen drin stehen.
So habe ich das nun verstanden.
Und mit an den Regeln halten meine ich, das schon Jahre lang die Regel besteht, das man ein neues Thema aufmachen soll..und keines aus der Versenkung holen soll.

Deine Frage nun geklärt??Wollte dich nicht angreifen..sondern nur Aufklären.
Ist nun alles wieder in Butter?

LG Mod Dany

Blauer Text= Mod Dany/Lila Text= Meinung als Privatperson
Hier geht's zu den Ankündigungen - bitte lesen!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (17.08.2010)

Ruthchen

Cröhnchen-Oberhaupt

Beiträge: 3 359

Danksagungen: 7811

Geburtstag: 29. Mai 1961 (53)

CED: Cröhnchen

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

11

Dienstag, 17. August 2010, 13:53

Ihr habt mich falsch verstanden.


Ich habe eher das Gefühl, dass DU das Forum nicht verstehst und glaubst, du müssest nun im Nachhinein noch allen Threads deinen hilfreichen Kommentar hinzufügen, wo du doch leider erst jetzt zu uns gestoßen bist... :ohje:

Frage: Habe ich das richtig verstanden, dass du deine Diagnose erst gerade vor kurzem bekommen hast ?
Dann währe ich vielleicht doch einmal ein bisschen vorsichtig mit all deinen vereintlich guten Tips. Deine alberne Antwort an mich hat mir gezeigt, dass du nicht sehr informiert bist. :keineahnung:
Liebe Grüße

Ruthchen

Cröhnchen-Oberhaupt

Beiträge: 3 359

Danksagungen: 7811

Geburtstag: 29. Mai 1961 (53)

CED: Cröhnchen

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

12

Dienstag, 17. August 2010, 13:59

Und noch ein paar Kleinigkeiten:

Ist das jetzt verständlich?
Weder will ich streiten, noch Regeln brechen. Aber wo ich allergisch reagiere, ist, wenn man mich absichtlich falsch verstehen will.

Bist du nicht der Meinung, dass dein Ton mehr als daneben ist ????
Ein weeenig anmaßend !
Wir sind hier einen anderen Ton gewöhnt.
Ist DAS jetzt verständlich ???

Einfach mal lesen und verstehen, was ich geschrieben habe.

Lies du lieber einmal unsere Beiträge und verstehe sie, sonst ist deine Zeit hier begrenzt !
Nicht wie müssen uns dir anpassen, sondern du dich uns und dem Forum ! :jawohl:
Liebe Grüße

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

dany29 (17.08.2010), Miriam1980 (17.08.2010), Molly21509 (17.08.2010), Belly (17.08.2010)

Benediktiner

unregistriert

13

Dienstag, 17. August 2010, 16:07

Ist das jetzt verständlich?

ich verstehe ja dein Anliegen, du meinst wenn irgend jemand anderes eine Antwort auf eine Frage sucht, die schon mal gestellt worden ist.
Dann könnte man ja auf die frage noch Antworten..Richtig?!
Aber es fragt ja keiner!
Aber es geht doch nicht darum ob jemand explizit fragt, sondern jemand einen Text liest, und dieser vielleicht von einem Dritten durch sinnvolle Hinweise ergänzt werden könnte. So ein Forum hat ja auch eine Archiv-Funktion für die Leute, die Antworten auf Fragen suchen, die schon mal gestellt wurden. Und wenn man dieser Fragestellung etwas sinnvolles hinzufügen kann, macht das durchaus Sinn, wie ich meine.

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

Benediktiner

unregistriert

14

Dienstag, 17. August 2010, 16:10

Ihr habt mich falsch verstanden.


Ich habe eher das Gefühl, dass DU das Forum nicht verstehst und glaubst, du müssest nun im Nachhinein noch allen Threads deinen hilfreichen Kommentar hinzufügen, wo du doch leider erst jetzt zu uns gestoßen bist... :ohje:

Frage: Habe ich das richtig verstanden, dass du deine Diagnose erst gerade vor kurzem bekommen hast ?
Dann währe ich vielleicht doch einmal ein bisschen vorsichtig mit all deinen vereintlich guten Tips. Deine alberne Antwort an mich hat mir gezeigt, dass du nicht sehr informiert bist. :keineahnung:
Das du meine Antwort als "albern" betitelst, werte ich mal als Zeichen, daß du dich ein wenig angemacht fühlst. Brauchst du aber gar nicht. Wenn du allerdings Klartext nicht verträgst, darfst du ein solches Forum nicht betreiben.
Und wieder hast du nicht richtig gelesen. Ich habe nicht den großen Zampano gemacht zum Thema meiner Diagnose, da bin ich nämlich blutiger Anfänger. Ich habe lediglich in Erwägung gezogen, an der einen oder anderen Stelle einen Hinweis zu geben, der SO noch nicht gegeben wurde, aber für meine Begriffe sinnvoll ist.
Und nur darum geht es mir. Weisste was ich mein? :smile:

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

Benediktiner

unregistriert

15

Dienstag, 17. August 2010, 16:11

Und noch ein paar Kleinigkeiten:

Ist das jetzt verständlich?
Weder will ich streiten, noch Regeln brechen. Aber wo ich allergisch reagiere, ist, wenn man mich absichtlich falsch verstehen will.

Bist du nicht der Meinung, dass dein Ton mehr als daneben ist ????
Ein weeenig anmaßend !
Wir sind hier einen anderen Ton gewöhnt.
Ist DAS jetzt verständlich ???

Einfach mal lesen und verstehen, was ich geschrieben habe.

Lies du lieber einmal unsere Beiträge und verstehe sie, sonst ist deine Zeit hier begrenzt !
Nicht wie müssen uns dir anpassen, sondern du dich uns und dem Forum ! :jawohl:
Meine Zeit ist begrenzt, weil ich dir nicht den Bauch pinsel und sachlichen Klartext rede? Bemerksenswet. :2daumen:
Alles was nicht deiner Meinung entspricht ist anmaßend? Noch bemerkenswerter. :smile:

Sie haben den Thankomaten für diesen Beitrag aktiviert.

Ruthchen

Cröhnchen-Oberhaupt

Beiträge: 3 359

Danksagungen: 7811

Geburtstag: 29. Mai 1961 (53)

CED: Cröhnchen

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

16

Dienstag, 17. August 2010, 16:20

Ne, Leute... seid mir nicht böse, aber das muss ich mir nicht geben.... :patsch:

:wink: Micha
Liebe Grüße

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Miriam1980 (17.08.2010), dany29 (17.08.2010), Molly21509 (17.08.2010), Belly (17.08.2010), Beutelratte (17.08.2010), martini (07.10.2010)

MeliK

CK-Eintagsfliege

Beiträge: 48

Danksagungen: 595

Geburtstag: 7. Dezember 1976 (37)

CED: MC

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

17

Dienstag, 17. August 2010, 16:56

hui
ich bin ganz sprachlos das es sowas in diesem Forum gibt...
schade.... kann Deine Reaktion verstehen Ruth

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (18.08.2010), martini (07.10.2010)

hexemik

CK-Freak

Beiträge: 678

Danksagungen: 6843

Geburtstag: 5. Februar 1965 (49)

CED: MC

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

18

Dienstag, 17. August 2010, 17:26

Hallo Leute, ich war soeben geschockt, als ich diiiiese DISKUSSION gelesen habe.

@ Rutchen und Beutelratte etc.
Ich glaube da redet man gegen Wände, wenn man versucht Benediktiner zu erklären, warum es totaler Quatsch ist :hoerdochauf: , auf sooo alte Beiträge zu antworten. Zumal, die User (von d. alten Beiträgen z. B.) mit Sicherheit schon Lösungen für ihr "Problem" gefunden haben und nicht z.B.ein halbes Jahr auf `ne zusätzliche Antwort von irgendjemanden warten.
Dann lieber halt ein neuen Thread aufmachen oder noch `ne PN an die Betroffenen senden.
So, vielleicht hat er es ja jetzt kapiert?!?!?! :gruebel:
LG Petra

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Beutelratte (17.08.2010), Ruthchen (17.08.2010), martini (07.10.2010)

Beutelratte

Stamm-Cröhnchen

Beiträge: 1 961

Danksagungen: 8117

Geburtstag: 28. Februar 1959 (55)

CED: Kurzdarmsyndrom AP - Anlage

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

19

Dienstag, 17. August 2010, 21:06

Hallo Ruthchen,

laß Dich nicht ärgern !!! Ich finde es immer wieder aufs Neue bemerkenswert mit welcher Ignoranz manche User an Ihrer Meinung festhalten ohne nach zu denken.

Er wird nicht der letzte sein, aber schade finde ich es trotzdem immer wieder welche Nerven man da vergeudet mit so einem Disput, nur weil einer einfach nicht die Regeln akzeptieren möchte.

Einen schönen Abend noch , liebe Grüße Tina

Es ist schön, dass es immer wieder Menschen gibt, die einen trösten wenn man traurig ist
und motivieren weiter zu machen. :troest:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (17.08.2010)

Beiträge: 437

Danksagungen: 2340

Geburtstag: 12. März 1969 (45)

CED: Colitis ulcerosa

Geschlecht: Weiblich

Angehörige/r betroffen?: Nein

20

Mittwoch, 18. August 2010, 00:05

sorry... hatte den Disput so gar nicht richtig mitbekommen bis jetzt... Oh man, eigentlich ist es doch ganz klar. Es gibt Regeln und die werden befolgt! Die sind schließlich auch gut durchdacht und aus den vorhergegangenen Situationen heraus entstanden. Wem das nicht passt, kann doch selbst ein Forum aufmachen, oder? :patsch: Aber ihr habt Langmut und Geduld bewiesen... :zwinker: Das finde ich Klasse!

Lieben Gruß, Kathrin
Blauer Text = Mod. Indersistina schwarzer Text = Meinung als Privatperson

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer die sich bedankten:

Ruthchen (18.08.2010)